Applikations-Manager/in 80–100%

Aufgaben

  • Sicherstellen der Verfügbarkeit der IKT-Fachanwendungen, -Systeme und -Plattformen, darunter auch CMS-Anwendungen, in enger Zusammenarbeit mit den internen und externen IKT-Leistungserbringern
  • Sicherstellen eines adäquaten Life-Cycle-, Test-, Change- und Releasemanagements sowie Wissens- und Konfigurationsmanagements der Applikationen
  • Begleiten der Anwender von der Analyse der Fachprozesse, der Erfassung der Anforderungen und Erarbeiten der Detailspezifikationen bis zur Einführung der Fachanwendung oder des neuen Releases, Unterstützung bei der Benutzung der Applikation
  • Gewährleisten der bestmöglichen Integration von IKT-Projekten und IKT-Changes in das produktive Umfeld
  • Leiten von Projekten im Zusammenhang mit den zu betreuenden Applikationen
  • Ihr Profil

  • Hochschul- oder Fachhochschulabschluss in Informatik, Wirtschaftsinformatik oder vergleichbare Ausbildung, Hermes-Zertifizierung sowie ITIL-Kenntnisse
  • Mindestens drei Jahre Erfahrung als Applikationsverantwortliche / r oder in einer vergleichbaren Funktion, Erfahrung mit CMS sowie Erfahrung im Projektmanagement
  • Hohe Sozialkompetenz, Teamfähigkeit und professionelles Auftreten im Umgang mit Kunden
  • Deutsche oder französische Muttersprache mit sehr guten Kenntnissen der anderen Landessprache (B2), gute Englischkenntnisse und Italienischkenntnisse sind von Vorteil
  • Zusätzliche Informationen

    Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an Frau Béatrice Mettraux / Leiterin Dienst IKT Anwendungen BAK / Tel. +41 58 46 35061.

    Referenznummer : 44800

    Über uns

    Die Schweizerische Nationalbibliothek sammelt Helvetica Texte, Bilder und Töne der Schweiz und sichert mit ihren Sammlungen das kollektive Gedächtnis der Schweiz.

    In Zusammenarbeit mit anderen Institutionen ermöglicht sie einen breiten Zugang zum kulturellen Erbe des Landes.

    Die Sektion IKT erbringt die Informatikdienstleistungen für die Fachbereiche des BAK und der NB. Im Dienst IKT-Anwendungen BAK erfolgt die technische Betreuung der grossen Fachanwendungen des BAK sowie der Content Management Systeme (CMS) und des Identity und Access Managements (IAM).

    Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt.

    Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität.

    Die Ämter des EDI engagieren sich systematisch für gute Arbeitsbedingungen und die Gesundheit ihrer Mitarbeitenden und sind mit dem Label Friendly Work Space ausgezeichnet.

    Schon seit 26.02.2021

    Geschlossen 06.06.2021

    ANWENDEN

    Elektroinstallateur/in EFZ 100% mit mehrjähriger Berufserfahrung

    Software Developer .NET / Azure Devops (100%) (m/w/d)

    Projektleiter/in Stanztechnik

    Servicetechniker Nord- und Zentralschweiz

    Dipl. Pflegefachfrau / Dipl. Pflegefachmann 60-100%

    Zimmermann EFZ 100% (m/w/d)